Espèces d’Espaces – Essai sur le temps

Cie Equinoctis, La négresse à cheval

Espèces d’Espaces ist ein Sextett für vier Pferde und zwei Menschen. An diesem kleinen Ort ohne Wände ist alles sichtbar, modulierbar und unbeständig. Der Rhythmus wird von den Tieren vorgegeben. Die Passanten werden eingeladen, diese verlangsamte Zeit ganz oder teilweise mizuerleben.

Vier Pferde, Musik, Worte, Tanz, Stille, Zärtlichkeiten.

Eine vierstündige Performance, um den Raum zu nutzen und sich Zeit zu nehmen.