Geneviève Wendelski

Die Erzählnomadin, Akkordeonspielerin und bio-künstlerische Animateurin Geneviève Wendelski stürzt sich in unberechenbare Gewässer, die voller Geschichten stecken. Mit begeisterten Führern aus Belgien und Frankreich (Ecole du Conte de Bruxelles – Hamadi, Kowarsky, Hindenoch, les Baladins du Miroir, Espinassous… und vielen anderen) sorgt sie für schöne Begegnungen in diesem vielleicht gar nicht so fernen Universum, so als stünde man auf der anderen Seite eines Spiegels.
2007 wird die Leidenschaft zum Beruf: sie gründet gemeinsam mit Lénaïc Eberlin die Compagnie Conte Hors Sillon. Da sie ihre Leidenschaft fürs Erzählen, für ungewöhnliche Orte, die Küche, die Umwelt, das Wandern und die Musik teilen, erarbeiten sie verblüffende und verbindende Shows am Scheideweg.
Geneviève zettelt ihre Projekte allein oder im Kollektiv mit Disziplinen an, die sie liebt: Tanz, Clown, Objekttheater, Gesang, Akkordeon, Improvisation, Bilder… Sie spielt, erforscht und experimentiert. Ihre Worte schaukeln im Wind, der sie zu euren Ohren trägt.